Yoga in Kleingruppen oder Einzelunterricht entspannt praktizieren | Utaja

„Jeder, der will, kann Yoga praktizieren. Jeder, der atmen kann - und damit wirklich jeder - kann Yoga praktizieren“ - T.K.V. Desikarchar

Philosophie

Mediation
Das Sanskrit-Wort Yoga bedeutet Einheit und kann uns den Weg weisen, innere Gelassenheit zu erlangen.
Der von mir praktizierte Stil stützt sich überwiegend auf die drei Säulen Körperhaltungen (Asanas), die bewußte Atmung (Pranayama) und Meditation. Die Praktiken reichen von einfach bis komplex und sind auf Ihre Bedürfnisse, Möglichkeiten und Wünsche zugeschnitten.

Mit Ihnen gemeinsam Ihre persönliche Praxis zu entwickeln sehe ich als meine Aufgabe an. Dabei ist mir daran gelegen, nicht einer strengen Schule zu folgen, sondern jeden seinen eigenen Weg finden zu lassen.

Praxis

Es sind nach meiner Auffassung nicht nur die Praxis der Asanas, Pranayama und Meditation wichtig, sondern auch Achtsamkeit im täglichen Leben.
Yoga biete ich in Einzelstunden, Kleingruppen oder in Verbindung mit Mediation und Konfliktmanagement an.
  • Wollen Sie schon immer einmal Yoga ausprobieren?
  • Wollen Sie Yoga in einem individuellen Rahmen - alleine oder in einer Kleingruppe - praktizieren?
  • Möchten Sie Termine Ihrer Wahl vereinbaren?
Dann rufen Sie mich an oder schreiben eine Email. Kontakt zu mir finden Sie hier.

Tradition

Vom Ursprung her bin ich dem Yoga nach Swami Sivananda verbunden. Auf dieser Grundlage habe ich einen Yoga-Stil der Asanas entwickelt, der in seinen Bewegungen langsam und kontrolliert ist und dabei den Geist und Körper erfrischt.
Das Augenmerk liegt dabei auf der achtsamen Ausführung der Körperhaltungen, die idealerweise mit der bewussten Atmung verbunden werden.

Meine Erfahrungen des Yin-Yoga fließen mit ein.